Das Bodenseeportal

Urlaub am Bodensee

Slide Image

Meersburg, Perle am Bodensee

Wer am Bodensee seinen Urlaub verbringen möchte, sollte nicht versäumen, auch Meersburg einen Besuch abzustatten.

Dafür gibt es viele Gründe: Hoch oben über dem See befindet sich die stolze mittelalterliche Burg, die umgeben ist von herrlichen Weinbergen. Diese bietet einen herrlichen Ausblick auf die zum Teil schneebedeckten Alpen. Die Burg ist die älteste bewohnte Burg in Deutschland.

Dort lockt ein romantisches Café zum Verweilen. Auch das Burgmuseum wird gern von Touristen besucht.

Die Highlights

Wer möchte, kann den Bodensee aus einem Luftschiff bewundern. Dafür gibt es eine ganz besondere Attraktion, nämlich eine Fahrt mit einem Zeppelin. Von Meersburg fliegt man über Hagnau und Immenstadt nach Friedrichshafen und bekommt dabei unvergessliche Bilder auf die herrlichen Alpen und der Blumeninsel Mainau zu sehen.
Ein starker Besuchermagnet ist das Museum der berühmten Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff, welches sich im Fürstenhäusle im oberen Stadtteil befindet.
Das Neue Schloss von Meersburg ist auch durch sein „Open Air“ und andere zahlreiche Konzerte bekannt. Freitag ist Markttag auf dem Marktplatz vor dem Rathaus.

Entspannung und Erholung

Zahlreiche Kaffeehäuser laden in Meersburg am Bodensee zum Verweilen ein. Dabei bieten Gaststuben und Hotels edlen Wein aus der Region an. Wer mit Kindern hier seinen Urlaub verbringen möchte, der kann auch mit ihnen Rad fahren. Der Bodenseeradweg hat keine nennenswerten Steigungen und ist deshalb kinderfreundlich. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Therme.

Ein Ort nicht nur für Maler, Dichter und Denkern

Meersburg am Bodensee ist die Herrlichkeit von Wasser und Bergen vereint und nicht ohne Grund verweilten hier auch zahlreiche Gelehrte und wurden von ihr in Bann gezogen. Hier pulsiert das Touristen-Leben. In dem herrlichen Areal brennen sich den Besuchern Bilder in ihre Erinnerungen ein, die sie nie mehr loslassen werden.

 



 

Booking.com