Das Bodenseeportal

Urlaub am Bodensee

Slide Image

Bregenz - Kulturstadt am Bodensee

Bregenz
Bregenz

Bregrenz am Bodensee - Die Kulturstadt am Dreiländereck

Die Vorarlberger Landeshauptstadt Bregrenz liegt direkt am malerischen Bodensee und ist daher ein beliebter Ferien- und Urlaubsort. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie schön ein Urlaub in Bregenz sein kann. Viel Spaß beim Lesen!

Die kleine Stadt am Dreiländereck

Bregenz ist eine Kulturstadt mit langer Geschichte. Besonders die Altstadt und der Martinsturm, der als Wahrzeichen der Stadt gilt, sind einen Besuch wert. Der Martinsturm bietet seinen Besuchern einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das schöne Panorama erstreckt sich über die Oberstadt, mit ihren verwinkelten Gassen und schaurigen Anekdoten aus der Vergangenheit, den Pfänder und über die Schweizer Bergkette und den Bodensee. Die Geschichte des Martinsturms reicht bis zur Zeit der Stadtgründung zurück. Etwa um 1250 wurden die Grundmauern des Turms gesetzt, die zur damaligen Zeit noch als Speicher genutzt wurden. Seine jetzige Form als Turm erhielt der Martinsturm erst zwischen den Jahren 1599 bis 1601. Seit dieser Zeit wurde der Turm als Hochwacht genutzt, um die Stadt und ihre Bewohner zu schützen.

Das Highlight der Stadt, der Bodensee

Der Bodensee ist der drittgrößte Binnensee Zentraleuropas und bildet das Verbindungsstück zwischen den drei Ländern Österreich, Schweiz und Deutschland. Jedes Jahr erfreuen sich zahlreiche Badebesucher an dem idyllischen Gewässer. Der Bodensee ist dabei ideal für Familien und Naturfreunde geeignet, den der See bindet sich trotz der Nähe zur Stadt Bregenz in die Natur ein und ist Heimat vieler unterschiedlicher Tiere.

Natürlich Pfänder

Einen Rundblick über die Schönheit des gesamten Bodensees bietet der natürliche Pfänder. Er ist bei Urlaubern ebenso beliebt wie der Bodensee selbst. Der Pfänder gilt nicht umsonst als der berühmteste Aussichtspunkt der Region. Die Pfändebahn braucht nur sieben Minuten, um von der Talstation die 600 Höhenmeter zu überwinden. Den Gästen bietet sich bei der Fahrt bereits eine unvergleichliche Aussicht über den Bodensee und die Stadt Bregenz, sowie über die Schweizer Voralpen. Der Gipfel liegt auf 1.064 Metern Höhe und lässt den Blick frei auf ein unvergessliches Panorama.

Die Festspiele am Bodensee

Jeden Sommer richtet Bregenz die Festspiele am Bodensee aus, zusammen mit hochkarätiger Opernmusik unter freiem Himmel lockt das Festival mit mehr als 80 Aufführungen aus der Opernliteratur. In den Monaten Juli und August ist Bregenz hiermit die kulturelle Hochburg des Opernwesens und alle Freunde der Festspiele werden hier auf ihre Kosten kommen.

Allein die aufwendigen Bühnenbilder, die als Gesamtkunstwerke gelten, sind Wahrzeichen der Stadt und auch außerhalb der Festspiele zu bewundern, generell ist die Stadt Bregenz auch für Künstler und Kreative ein Zufluchtsort und Erholungsraum zugleich. Besonders während der Festspiele steigen die Besucherzahlen der Stadt deutlich. So lockt allein die Festbühne am See mit einer unglaublichen Größe von rund 7.000 Sitzplätzen und einer Gesamtbesucherzahl von 185.000 Personen pro Sommer.

Weitere Ausflugsziele

Neben der Stadt und den Festspielen gibt es noch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Nicht nur die Hochkultur des Kunstwesens mit den Museen und Ausstellungen, die in der Stadt verteilt sind, sind einen Besuch wert, auch das Vorarlberger Rheintal, lädt zu Ausflügen ein.

Die eindrucksvolle Natur, die sich um den Bodensee und die Stadt zieht, bietet ideale Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren. Besonders der Bregenzerwald ist für sportliche Familien und Naturfreunde ein viel besuchtes Ausflugsziel.

Bregenz ist eine Stadt mit vielen Gesichtern und gerade deshalb so beliebt. Ob Badeurlauber, Naturfreund oder Kunstfan jeder findet in der Stadt zahlreiche Freizeitaktivitäten.

Booking.com