Das Bodenseeportal

Urlaub am Bodensee

Slide Image

Urlaub am Bodensee

Hast du dir schon Gedanken gemacht wohin dein nächster Urlaub gehen soll, aber hast noch keine Idee welche Art von Urlaub es werden soll? Dann wäre ein Urlaub am Bodensee genau das Richtige für dich. Egal ob Familienurlaub, Erholungsurlaub oder Kurztrip zu zweit, dieser See kann jedem das Wasser reichen.

Was du für deinen Bodensee Urlaub wissen solltest – Wissenswertes zum Bodensee

Ein besonderes Merkmal des Voralpensees ist, dass er sich über drei Länder streckt. Nämlich über Österreich bei Vorarlberg, Deutschland bei Baden-Württemberg und Bayern und der Schweiz bei St. Gallen und Thurgau. Außerdem lässt sich der See in Obersee und Untersee teilen, wobei die beiden Seen durch den Seerhein miteinander verbunden sind. Zum Obersee zählt auch der Überlingersee, welcher nach der dort liegenden Stadt benannt worden ist. Somit zählt der Obersee zu der größten Wasserfläche. Der Bodensee weist eine Gesamtfläche von 536 km2 auf und zählt somit zu den drei größten Seen Mitteleuropas. Seine tiefste Stelle beträgt 254 Meter. Die Wassertemperatur ist meist verschieden, je nach Wetterlage kann der See eine Temperatur von 15° C-25°C erreichen. In Bregenz fließt der Rhein in den Bodensee, welcher diesen durchfließt.

Städte und Inseln des Bodensees

Rund um den Bodensee gibt es viele kleine Regionen, aber auch größere Städte sind naheliegend. Das in Österreich liegende Bregenz ist beispielsweise direkt am Ufer des Sees. Die sich am Seerhein befindende Stadt Konstanz ist jedoch die größte am Bodensee und weist rund 80.000 Einwohner auf. Aber auch Friedrichshafen und Lindau sind bekannte Städte, die in der Nähe des Sees sind und bei Touristen sehr beliebt sind. Aber auch ein wenig abseits des Sees sind große Städte wie Ravensburg, Dornbirn und Wangen im Allgäu.

Meersburg
Bregenz
Konstanz
Schiffsanleger

Durch die vielen Inseln im See, fühlt man sich wie im Paradies und gleichzeitig wirken sie abenteuerlich. Die zweitgrößte unter ihnen ist jedoch die Altstadt von Lindau, die ausschließlich durch Brücken oder per Boot erreicht werden kann. Dennoch leben rund 3000 Menschen auf ihr.

Ausflugsziele

Ganz klar ist, dass so ein Bodensee Urlaub etwas an sich hat, nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Wichtig vor allem ist, dass es abwechslungsreich für jeden ist. Natürlich kann man seinen ganzen Urlaub auf dem Liegestuhl in der Sonne verbringen, wenn man ein Fan davon ist, aber der Bodensee hat so einiges mehr zu bieten, um vor allem Langeweile aus dem Weg zu gehen. Dennoch ist Urlaub am Strand nichts Schlechtes, denn am Bodensee kann man eine Vielzahl an Wassersportarten ausüben, wie beispielsweise Segelsport.

Ein besonderes Ausflugziel für Kinder ist das Ravensburger Spieleland, welches über 70 Attraktionen für die ganze Familie bietet. Für Erwachsene, aber auch für Kinder gibt es Minigolf beziehungsweise Golf. Ein besonderes Highlight ist die Blumeninsel Mainau, welche ein märchenhaftes Blumenparadies mitten im See ist. Entlang der Frühlingsallee blühen 15.000 Tulpen, im Sommer die Rosen und im Herbst schöne Dahlien.

Um einen schönen Ausblick auf die Schweizer Berge, das Rheintal und auf den Bodensee zu bekommen, sollte man sich die Karren Seilbahn nicht entgehen lassen. Außerdem gibt es auch einige Museen, wie das Stadtmuseum Dornbirn und das Krippenmuseum, die man sich anschauen kann, wenn man an historische Sachen interessiert ist.

Wer einen sportlichen Ausflug machen möchte, kann eine Radtour rund um den Bodensee machen. Es gibt einige Radstrecken, mit Beschilderungen, die sehr gerne von den Touristen genutzt werden. Zusätzlich gibt es auch Wanderwege, die ebenfalls beschildert sind und durchaus über mehrere Stunden dauern können, je nachdem welche Wanderstrecken man auswählt. Dennoch ist einer der häufigsten Ausflugziele, um Abwechslung zum See zu schaffen, zahlreiche Schwimmbäder, die gerne genutzt werden. Zusätzlich werden auch gerne Schiffsfahrten auf dem Bodensee gemacht, um den schönen Anblick des gesamten Sees in Ruhe betrachten zu können.

Hotels & Unterkünfte

Bevor man nach der passenden Unterkunft suchen kann, sollte man sich überlegen von welchem Land aus man zum Bodensee fahren möchte. Ganz klar sind auch die Preisklassen in Österreich, Deutschland und der Schweiz verschieden. Weiters gibt es auch die Möglichkeit auf einem Campingplatz zu übernachten, wenn man nicht die normale Alternative in Hotel, Ferienwohnung, Pensionen und Co. wählen möchte. Von Jugendherbergen über Pensionen und Apartments ist für jeden etwas Passendes dabei. Fakt ist natürlich auch, dass der Preis sowie dafür auch meist die Qualität in Hotels höher sind, als in gewöhnlichen Gästehäusern.

Booking.com